Sagenschatz

Die unheimliche Kapelle

Sohra

Nicht weit vom Vorwerksring soll -- ebenfalls im Bobritzscher Walde -- in alten Zeiten auch eine Kapelle gestanden haben, in deren Umgebung es unheimlich war.
Nachts zwölf Uhr kam dort auch einmal ein Mann mit seinem Pferdefuhrwerk vorüber. Plötzlich blieben die Pferde stehen und waren weder durch gute Worte noch durch Peitschenhiebe zum Weitergehen zu bewegen. Erst als es 1 Uhr geschlagen hatte, gingen sie von selbst davon.
(Nach H. Kaden.)

Quelle: M. A. Reinhold Was erzählt man sich im östlichen Erzgebirge


zurück