Sagenschatz

Das nächtliche Druckgespenst zu Lungkwitz

Lungkwitz

Auf dem Rittergute Lungkwitz ist es im Herrenhause nicht geheuer; es läßt sich des Nachts eine weiße Frau sehen, welche sich besonders gegen Fremde sehr unfreundlich zeigt, indem sie sich wie ein Alp auf die im Bett Liegenden legen und sie drücken soll.

Quelle: Klengel Sagenbuch des östlichen Erzgebirges


zurück