Sagenschatz

Der dreibeinige Dachs

Ronneburg

Im Ronneburger Forste hatten ein Paar Lichtenberger einen Dachs erlegt. Kaum daß sie ihn im Sacke haben, überrascht sie die wilde Jagd und eine Stimme fragt, „ob alles Wild erlegt sei?“ Gleich darauf antwortete eine andere Stimme: „es fehlt nur noch ein dreibeiniger Dachs!“ Von Grausen erfaßt eilen jetzt die Versteckten davon, entleeren im Laufen ihren Sack und was sehen sie, was heraus fällt? ein Dachs mit drei Beinen.

Quelle: Meiche Sagenbuch des Königreichs Sachsen


zurück